Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Natürlich schöne Zähne
Der Wunsch nach Schönheit und Ästhetik hat die Menschen zu allen Zeiten und nahezu in allen Kulturen begleitet. Bereits Plato behauptete, jeder Mensch habe drei essentielle Wünsche: Gesund zu sein, schön zu sein und auf ehrliche Weise erworbenen Reichtum zu besitzen. Mit gut aussehenden Menschen verknüpft man positive Eigenschaften: Glück, Erfolg und Sympathie.

 

Die Durchführung einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) ist wesentlich mit verantwortlich für das äußere Erscheinungsbild. Sie wird unterstützt durch eine gekonnte, häusliche Zahnpflege. Beides sichert eine dauerhafte Zahngesundheit.

 

"Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist mehr als nur Zahnsteinentfernung!"

 

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Bitte den Zahnstein entfernen
Hinter diesem einfachen Wunsch versteckt sich - vielen Patienten oft unbekannt - eine abgestufte Reihenfolge von Behandlungsschritten. Sie haben in ihrer Summe ein Ziel: Krankheitsauslösende Zahnbeläge oberhalb und unterhalb des Zahnfleischrandes vollständig zu entfernen.
Während man früher den sichtbaren Zahnstein als Hauptverursacher für die Entstehung von Zahnbetterkrankungen verantwortlich machte, weiß man heute, dass die nicht sichtbaren, weichen Zahnbeläge eine viel größere Gefahr für die Zahngesundheit darstellen.
Diese von Bakterienmassen durchsetzten Beläge besiedeln die Nischen und Schlupfwinkel des Gebisses. Abermillionen unterschiedliche Bakterien bauen den weichen Zahnbelag auf. Breitet sich der Zahnbelag unter dem Zahnfleischrand aus, wirkt er dort besonders schädlich. Weicher Zahnbelag verursacht hier das Lockerwerden der Zähne!

Die sorgfältige Entfernung sowohl harter wie weicher Zahnbeläge oberhalb wie unterhalb des Zahnfleischrandes sowie die anschließende Veredelung der Zahnoberflächen z. B. durch Politur und Pulverstrahlreinigung (Airflow) mit abschließender Fluoridierung werden in der Zahnheilkunde unter dem Begriff „Professionelle Zahnreinigung (PZR) zusammengefasst.

Airflow oder schonende Pulverstrahlreinigung
Diese Art der Belagsentfernung bewirkt eine Reinigung der gesamten Zahnoberfläche ober- und unterhalb des Zahnfleischrandes. Es werden durch den feinen Bikarbonatpulverstrahl auch kleinste Rillen und Vertiefungen schonenst von Kaffee-, Tee- und Raucherbelägen gereinigt.

Das Resultat sind saubere, glattere und hellere Zähne ohne Verletzung der Zahnoberfläche. Auf diesen glatten Oberflächen können sich auch dann die Beläge mit den Bakterien schlechter anlagern. Abschließend wird die Oberfläche mit Fluoridgel imprägniert, um den Zahn vor Temperatureizen zu schützen. Die natürliche Mineralisation der Mundhöhle unterstützt diesen Vorgang. Damit die natürliche Mineralisation der obersten Schichten des Zahnes nicht gestört wird, sollten Sie nach der Airflowbehandlung für eine Stunde nicht Rauchen und keine Nahrung und Getränke mit Ausnahme von Wasser zu sich nehmen.

Zahnfleischtaschenreinigung
Die Zahnfleischtaschenreinigung ist die Reinigung der Wurzeloberfläche unterhalb des Zahnfleischrandes.Man unterscheidet zwischen Perioflow und Curettage. Beim Perioflow wird nach der Zahnsteinentfernung unterhalb des Zahnfleischsaumes die Zahnfleischtasche mit einem ganz feinen Pulver ausgesprüht. Diese Behandlung ist für den Patienten absolut schmerzfrei. Bei der Curettage, die nur notwendig ist bei der Parodontalvorbehandlung, wird nach der Zahnsteinentfernung unterhalb des Zahnfleisches die Zahnfleischtasche mit Hand- und von einer erfahrenen Zahnmedizinischen Fachassistentin oder ZMF durchgeführt. Durch diese sorgfältige Reinigung wird nicht nur die Anlagerung der krankmachenden Keime erschwert, sondern auch die Zusammensetzung der Keimflora zugunsten der positiven Keime stark beeinflusst.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass sich frühestens 3 Monate nach einer Curettage erst wieder die das Zahnfleisch krankmachenden Keime wieder ansiedeln. Somit ist es unbedingt notwendig bei einer schon operierten Zahnfleischerkrankung diese Nachbehandlung unbedingt in dreimonatigen Abständen konsequent durchzuführen. Aber auch im Sinne einer konsequenten Vorbeugung bei einer Neigung zu Zahnfleischerkrankungen sollte diese Curettage alle drei Monate konsequent vorbeugend durchgeführt werden. Spülungen mit speziellen Lösungen und auch Salbeneinlagen unterstützen diesen Prozess.

Alle diese Behandlungen ersetzen nicht die gute häusliche Mundpflege.

Das Angebot der Professionellen Zahnreinigung gilt ausdrücklich auch für Patienten, die ansonsten bei anderen Zahnärzten in Behandlung sind.

Sollten Sie weitere Fragen haben, bitten wir Sie, den fachkundigen Rat bei uns zu suchen.

Ihr Weg zu uns in die Praxis

Ihr Weg zu uns in die Praxis

Zahnarzt Andreas Ressel
Untere Hauptstraße 107 a
D - 76863 Herxheim i. d. Pfalz

Tel: +49 (0) 7276 919289 u. 5030305
Fax:+49 (0) 7276 919290

 

Anfahrtsplan

Sprechzeiten

Zahnärzlicher Notdienst

Zahnärzlicher Notdienst

Aktuelle Notdienstinformationen erhalten Sie auf unserer Notdienstseite:

 

Notdienstplan

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Praxisphilosophie

Praxisrundgang

Qualitätsmanagement